Störer

Alle Marken

Audi

VW N

Skoda

SEAT Diesel-Umweltprämie: bis zu 8.000,- EUR¹

... beim Kauf eines neuen oder jungen gebrauchten SEAT

Wer sich bis 31.12.2017 von seinem alten Diesel-PKW (bis Euro 4) trennt, erhält beim Kauf von ausgewählten SEAT Modellen die Umwelt-Prämie³. Hierbei muss die Verwertung des Alt-Fahrzeuges spätestens 4 Wochen nach Zulassung des neuen SEAT erfolgen und das Fahrzeug mindestens 6 Monate auf dich zugelassen gewesen sein.

Jetzt Angebot anfragen

Wo finde ich die Emissionsklasse meines Fahrzeuges?

Sie möchten wissen welche Schadstoffklasse Ihr Fahrzeug hat? Wir zeigen es Ihnen:
Ein Blick in den Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) genügt. Unter Punkt 14 finden Sie die Emissionsklasse Ihres Fahrzeuges und direkt darunter, unter Punkt P.3, finden Sie die Kraftstoffart.

 

 

Kraftstoffverbrauch2 Mii, Ibiza, Leon, Toledo, Alhambra in l/100 km, kombiniert: 6,4 – 4,4; CO²-Emission4 kombiniert in g/km: 148 - 102.

1 Im Aktionszeitraum 08.08.2017 – 31.12.2017 erhalten Privatkunden, gewerbliche Einzelkunden und Sonderabnehmer beim Kauf eines Neufahrzeugs/PKW aller Marken eine modellabhängige Umweltprämie, bei gleichzeitiger Verschrottung - mit Verschrottungsnachweis eines zertifizierten Verwerters - Ihres Altfahrzeugs mit Dieselmotorisierung (alle Marken, Schadstoffklassen Euro 1 – Euro 4). Das zu verschrottende Altfahrzeug muss zum Zeitpunkt der Neufahrzeugbestellung mindestens 6 Monate auf Sie in Deutschland zugelassen sein, und bis spätestens einen Kalendermonat nach Zulassung des Neufahrzeugs durch einen zertifizierten Verwerter verschrottet werden. Kombinationsmöglichkeiten mit anderen ausgewählten Fördermaßnahmen sind möglich, mehr Infos bekommen Sie in unseren Autohäusern. Bei Erreichen der geplanten Stückzahlen ist ein früheres Aktionsende möglich. Dies ist ein Auszug aus den Aktionskriterien. Allein verbindlich sind die Aktionskriterien von SEAT Deutschland GmbH.
2 Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch / Stromverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs / Energieinhalts der Batterie durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. 
Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Die Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen gelten bei Angaben von Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifenformat und optionalen Sonderausstattungen. 
Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. 
Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.
4 Bei älteren Fahrzeugen entspricht die Emissionsgruppe (Fahrzeugschein Feld 1) nicht den aktuell gültigen Emissionsklassen. Zum Beispiel die Eintragung „Schadstoffarm nach E2“ oder „Schadstoffklasse E2“ ist nicht gleichzusetzen mit der Euro-2-Norm, sondern entspricht nur der Schadstoffklasse Euro 1. Alle Diesel-PKW die nach dem 1.1.2011 erstzugelassen worden sind, sind nicht mehr prämienberechtigt. Ab diesem Datum galt min. EU5 als Norm.
** Die zertifizierte Verschrottung übernehmen wir für Sie.

Kontakt

Kontaktformular

Daten